Montag, 25. März 2013

Macarons fürs Atelier





Macarons heißen die süßen kleinen Dinger, die es jetzt überall in Berlin zu kaufen gibt. Diese hier habe ich (Katja) selbst gebacken. Nach meinen ersten mißratenen Versuchen habe ich solange geübt, bis ich eine leichte Sehnenscheidenentzündung bekommen habe. Dafür kann ich es jetzt aber schon ganz gut.
Bisher im Atelier verkostet haben wir (und auch unser Lieblingskaffeewirt und der Friseur in unserer Straße erhielten Pröbchen): Schokolade-Rum, weiße Schokolade/Zitrone, Himbeer sowie Vanille gefüllt mit Mokka/Schokolade. Die nächsten Macarons werden kunterbunt, Lebensmittelfarbe habe ich gerade bestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten